. .
EKG Abbildung

Event - Recorder

Manche Herzrhythmusstörungen treten sehr selten und sporadisch auf. Um diese Rhythmusstörungen aufzeichnen zu können, wird dem Patienten ein kleines Gerät (Event - Recorder) mitgegeben, welches bei Auftreten der Rhythmusstörung von dem Patienten auf die Brust gedrückt wird und ein EKG in diesem Moment aufzeichnet. Später kann das  EKG ausgelesen werden und somit die Rhythmusstörung identifiziert werden. 

zurück zur Übersicht

^