. .
EKG Abbildung

Belastungs-EKG (Ergometrie)

Das Belastungs – EKG dient der Aufdeckung von möglichen Minderdurchblutungen des Herzens. Hierbei wird bei steigender Belastung (Fahrradfahren) kontinuierlich ein EKG aufgezeichnet und auf mögliche Veränderungen geachtet (EKG Veränderungen, Herzrhythmusstörungen, klinische Beschwerden des Patienten). Sollten Veränderungen auftreten, die einen Hinweis auf eine mögliche Minderdurchblutung des Herzens hindeuten, müssen weitere Schritte der Diagnostik unternommen werden (z.B. Stressechokardiographie / Myokardszintigraphie / Herzkatheter)

zurück zur Übersicht

^